Chalky Chic: Nostalgie zum Selbermachen

Pudrige Töne und samtweiche Optik für Möbel und Accessoires: Mit Kreidefarben kreieren Sie spielend leicht einen angesagten Vintage-Look, den „Chalky Chic“.

Kreidefarben sorgen für einen besonderen Look

Kreativität in Kreide-Optik: Tablett und Gläser sind mit Schablonen und Serviettenmotiven verziert. Spezielle ultramatte Farben für Gläser und Porzellan werden nach dem Einbrennen im Backofen spülmaschinenfest.

Fotos: Frechverlag

Kommoden, die aussehen, als stammen sie von Urgroßmutter, Holztische mit sichtbaren Gebrauchsspuren und Porzellan, von dem der Putz blättert: „Shabby Chic“ steht als Einrichtungsstil hoch im Kurs. Der vermeintlich „schäbige Schick“ ist vielmehr lieblich und bezeichnet ein zufälliges wie gekonntes Sammelsurium aus Erb- und Fundstücken, Schnäppchen vom Flohmarkt und Selbstgemachtem. Eine Art des „Shabby Chic“ ist der samtige „Chalky Chic“: Kreidefarben eignen sich hervorragend für Effekte im Used-Look, da sie von Natur aus ein unregelmäßiges Erscheinungsbild aufweisen und darüber hinaus die besten Voraussetzungen für ein kreatives „Do it yourself“ bieten.

 

Die matten, pudrigen Lacke auf Wasserbasis haben eine äußerst hohe Deckkraft, sind leicht zu verarbeiten und trocknen sehr schnell. Zahlreiche Untergründe lassen sich mit ihnen bearbeiten und gestalten, so etwa Holz im Innen- und Außenbereich, Kunststoff, verputzte Wände oder auch Heimtextilien und Metall. Selbst auf lackierten Oberflächen haftet das natürliche Produkt ausgezeichnet. Nicht zuletzt lassen sie sich wunderbar anschleifen – was besonders wichtig ist, um den gewünschten Vintage-Look zu erzielen.

 

Frischer Anstrich mit kleinen Kratzern

Vasen, Bilderrahmen, Tabletts oder ausgediente Möbel lassen sich mit Kreidefarben unkompliziert umgestalten, Neues wird hübsch auf Alt getrimmt. Typisch sind Pastelltöne: Rosé, Hellgrau, zartes Grün und Blau dominieren den Chalky-Stil, vorzugsweise in Kombination mit Weiß und Cremefarben. Eine große Auswahl an Farben, Lacken und Wachsen sowie Möbeln und Accessoires finden Sie zum Beispiel unter www.dawanda.de

Aus Neu mach Alt

Anzeige

Wie Sie beispielsweise Rahmen und Gläsern im Handumdrehen antiken Charme verpassen, erfahren Sie im Video oben. Das Video unten zeigt unterschiedliche Möglichkeiten zur eigenen Herstellung von Kreidefarbe. Viel Spaß beim (Um-)Gestalten!

Günstiger Kredit der Sparda-Bank Hamburg

Günstiges Kapital für Ihre Renovierungsprojekte

Sie brauchen mehr als frische Farben? Das nötige Geld für größere Renovierungs- oder Sanierungs-Projekte bekommen Sie bei der Sparda-Bank zu Top-Konditionen!

Brauchen Sie noch mehr Inspiration?

Buch "Chalky Chic" über Kreidefarben

Das Buch „Chalky Chic“ (Frechverlag, 15,99 Euro) zeigt mehr als 35 schöne Beispiele für Einrichtungsobjekte in Kreidefarbe, vom Blumentopf bis zur Holzbank. Detaillierte Anleitungen inklusive Vorlagen für Verzierungen machen Techniken wie Schablonieren oder Krakelieren zum Kinderspiel. Zum Einstieg erfahren Sie viel Wissenswertes über das Material, Zubehör, Werkzeug, Hilfsmittel und Dekore.

Die besten Zutaten zur Herstellung von Kreidefarbe – Rezepte zum Nachmischen.

Weitere Artikel

           Mehr Informationen

Möchten Sie mehr über die Angebote unseres Partners, der Sparda-Bank Hamburg eG, erfahren? Die Mitarbeiter beantworten Ihre Fragen gern in einem persönlichen Gespräch. Nennen Sie einfach einen passenden Termin.  Zur Terminvereinbarung

Anzeige

            Telefonische Beratung

Per Telefon erfahren Sie rund um die Uhr mehr über die Angebote unseres Partners, der Sparda-Bank Hamburg eG:

Anzeige

Tel. 040 55 00 55-0

            Diesen Artikel empfehlen

  • Wenn Sie „Gefällt mir“ oder „Teilen“ anklicken werden Daten an Facebook übermittelt. In den Facebook-Datenschutzrichtlinien erhalten Sie mehr Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook.

Was Sie noch interessieren könnte

Die aktuellen Tapeten-Trends Wie moderne Küchen gestaltet sind Mehr Luft und Licht nach dem Dachausbau

Tapeten-Trends

Mehr als nur Raufaser: Wandverkleidungen liegen voll im Trend. Wir zeigen, welche Muster besonders beliebt sind.  Mehr …

Die aktuellen Küchentrends

Naturstein oder lieber Holz? Wir zeigen, welche Materialien für Arbeitsplatte und Co. derzeit besonders beliebt sind. Mehr …

Dachausbau: Mehr Freiraum

Wie aus einem dunklen, engen Speicher ein helles, großzügiges Refugium für die ganze Familie wurde. Mehr …