10 Tipps: So senken Sie Ihre Energiekosten

Stromfresser austauschen und das Haus warm einpacken: Wir haben Tipps zusammengestellt, durch die Sie Ihre Energiekosten senken können. Klicken Sie sich einfach durch die Bilder.

Haushaltsgeräte erneuern

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie neue Haushaltsgeräte kaufen, wählen Sie am besten die Energieeffizienzklasse A+ oder A++.Das senkt die Kosten für Strom oder Wasser.

Heimliche Stromfresser aufspüren

 

 

 

 

 

 

 

 

Ladegeräte verbrauchen Energie – selbst wenn sie nicht benutzt werden.Ziehen Sie also nach jedem Ladevorgang den Stecker.

Die richtige Lampen kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

Achten Sie beim Kauf auf Energieeffizienz. Mit LEDs zum Beispiel lassen sie sich bis zu 85 % Strom sparen – bei gleicher Helligkeit.

Die Heizung entlüften

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Heizkörper wird nicht mehr richtig warm oder gluckert? Da hat sich wohl Luft in den Heizkörpern gesammelt. Die Lösung: Entlüften.

Raumtemperaturen regulieren

 

 

 

 

 

 

 

 

Programmierbare Heizkörperthermostate helfen dabei, die idealen Raumtemperaturen zu erzielen und so Energie zu sparen.

Wärmestau vermeiden

 

 

 

 

 

 

 

 

Damit der ganze Raum warm wird, muss die Luft zirkulieren können.Also: Immer darauf achten, dass die Heizkörper nicht verdeckt sind!

Richtig Lüften

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer heizt und dabei dauerhaft das Fenster auf Kipp stellt, verschwendet viel Energie. Besser: 4 bis 10 Minuten Stoßlüften – und dann heizen.

Fenster abdichten oder erneuern

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Ihnen zieht es, auch wenn das Fenster zu ist? Dann sollten Sie die Schwachstellen abdichten – oder in dreifach verglaste Fenster investieren.

Heizung optimieren

 

 

 

 

 

 

 

 

Laut Deutscher Energie-Agentur arbeiten ca. 80 % der Heizungen nicht effizient. Ein Heizungscheck hilft, zu erkennen, was optimiert werden kann.

Das Haus dämmen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die effektivste und nachhaltigste Form der Energieeinsparung liegt in der Dämmung des gesamten Gebäudes. Dies wird sogar vom Staat gefördert.

Eigenheimbesitzer, die richtig viel Energie sparen möchten, sollten über eine energetische Sanierung des Gebäudes nachdenken. Das erfordert zwar zunächst eine größere Investition, zahlt sich aber mittel- bis langfristig durch die gesenkten Energiekosten aus. Außerdem steigern ein gedämmtes Dach, neue Fenster oder eine effiziente Heizungsanlage den Wert der Immobilie nachhaltig.

Checkliste: Ganz leicht im Haushalt Strom sparen

Türen schließen, den Kühlschrank runterdrehen und den Backofen auf Umluft stellen: Manchmal reichen schon kleine Änderungen der Gewohnheiten, um Energie zu sparen. Laden Sie sich hier unsere Checkliste herunter.

Anzeige

Schwachstellen am Gebäude finden

Bei der Energieberatung der Sparda Immobilien erfahren Sie, ob Ihr Zuhause warm genug eingepackt ist. Die Immobilienprofis sagen Ihnen, wie Sie am effizientesten sanieren können und erstellen auf Wunsch einen Energieausweis. Hier erfahren Sie mehr.

Anzeige

Klimaneutrales Girokonto

Energie zu sparen, ist gut fürs Portemonnaie und gut fürs Klima. Wenn Sie gern Unterstützung  dabei hätten, Ihr Umweltbewusstsein in die Tat umzusetzen, ist Sparda Horizont genau das Richtige. Rund um das klimaneutrale Girokonto gibt es viele tolle Extras, zum Beispiel Prämien wie BahnCards oder Freiminuten beim Carsharing. Alle Informationen gibt es hier.

Anzeige

Energetisch sanieren mit der Sparda-Bank Hamburg

Energetisch sanieren

Brauchen Sie Kapital für eine neue Heizungsanlage oder moderne Fenster? Bei der Sparda-Bank gibt es einen speziellen Renovierungs-kredit zu Top-Konditionen.

Weitere Artikel

Mit Unterstützung der Sparda-Bank Hamburg eG

           Mehr Informationen

Möchten Sie mehr über die Angebote unseres Partners, der Sparda-Bank Hamburg eG, erfahren? Die Mitarbeiter beantworten Ihre Fragen gern in einem persönlichen Gespräch. Nennen Sie einfach einen passenden Termin.  Zur Terminvereinbarung

Anzeige

            Telefonische Beratung

Per Telefon erfahren Sie rund um die Uhr mehr über die Angebote unseres Partners, der Sparda-Bank Hamburg eG:

Anzeige

Tel. 040 55 00 55-0

            Diesen Artikel empfehlen

Was Sie noch interessieren könnte

Heizungsanlagen im Vergleich Dachausbau: Das ABC der Dämmung Die aktuellen Küchentrends

Heizungsspecial

Mit welcher neuen Anlage lässt sich richtig Geld sparen? Öl, Gas, Erdwärme und Co im Vergleich. Mehr …

Das Abc der Dachdämmung

Immer mehr Immobilienbesitzer erweitern ihren Wohnraum, indem sie ihr Dachgeschoss ausbauen. Was dabei zu beachten ist. Mehr …

Die aktuellen Küchentrends

Naturstein oder lieber Holz? Wir zeigen, welche Materialien für Arbeitsplatte und Co. derzeit besonders beliebt sind. Mehr …